[Tipp 29]
Website anlegen mit GoLive 6

Leider machen es immer noch zuviele Anwender falsch und arbeiten ohne die GoLive-Website-Verwaltung.
Es sei hier nochmals gesagt: NIE OHNE DIESE VERWALTUNG ARBEITEN -
ALLE DATEIEN EINES PROJEKTES GEHÖREN HIER REIN!

Ohne Site-Verwaltung verliert man jeglichen Komfort der GoLive 6-Siteverwaltung und bekommt auch unweigerlich Probleme mit eingesetzten Aktionen von GoLive (JavaScript).

[Neue leere Web-Site]   [Eine Website aus Ordner importieren]   [Eine Website vom Server importieren]

1. Eine neue leere Website in GoLive 6 anzulegen ist ganz einfach:

Im Menü „DATEI“ den Punkt „NEUE WEBSITE...“ aufrufen (Abb. 1).

Neue Web-Site anlegen

Abbildung 1

Daraufhin erscheint ein Auswahlfenster mit zwei Optionen zum Arbeiten mit Web-Sites in GoLive 6. Jetzt bitte den Punkt „Einzelner Benutzer“ wählen und auf „Weiter >“ klicken.
„Arbeitsgruppe“ ist für Arbeiten mit mehreren Benutzern an einer Web-Site (Abb. 2).

Neue Web-Site anlegen II

Abbildung 2

Im nächsten Fenster gibt es vier verschiedene Möglichkeiten zum Anlegen einer Web-Site. Im Moment interessiert nur der Punkt „Leere Website“. Bitte diesen auswählen und auf „Weiter >“ klicken (Abb. 3).

Neue Web-Site anlegen III

Abbildung 3

Jetzt bitte den „Website-Name“ vergeben und mit Klick auf „Weiter >“ fortfahren (Abb. 4):

Neue Web-Site anlegen IV

Abbildung 4

In diesem Fenster wird festgelegt, wo und mit welchem Namen die Website gespeichert werden soll. Mit „Durchsuchen...“ wird der Speicherort auf dem eigenen Rechner festgelegt (Abb. 5).

Neue Web-Site anlegen V

Abbildung 5

Danach bitte unbeding die Option „Erweitert...“ anwählen und die folgenden Einstellungen vornehmen: „Groß-/Kleinschreibung beim Testen von URLs beachten“ einschalten, bei der „URL-Kodierung“ „UTF 8“ ruhig einschalten (kann im Einzelfall auch immer noch geändert werden, wie alle Einstellungen der Web-Site), die „%HH-Umwandlung“ bitte ausschalten, es sei denn sie wird wirklich gebraucht – was sehr selten der Fall ist. (Abb. 6)

Neue Web-Site anlegen VI

Abbildung 6

Nun baut sich die erste fertige leere Web-Site auf. Im linken Fenster ist die erste Datei zu sehen: eine leere „index.html“. Im rechten Fenster sind unter dem Punkt „Extras“ Verzeichnisse für den Zubehör der Web-Site zu sehen, z.B. „SmartObjects“ für Grundelemente wie Photoshop-PSD-Dateien, oder Texte, oder Flash-Grunddateien; In „Komponenten“ kommen Bestandteile der Webseiten hinein, wie z.B. eine immer wiederkehrende Navigation (Abb. 7).

Neue Web-Site anlegen VII

Abbildung 7

2. Eine Website aus Ordner importieren:

Dies wird benutzt, wenn man aus schon bestehendem Inhalt auf der eigenen Festplatte eine Website in Adobe GoLive 6 aufbauen möchte. Das gewählte Verzeichnis wird das Stammverzeichnis der importierten Website. (Abb. 8)

Neue Web-Site anlegen VIII

Abbildung 8

Jetzt wird das Verzeichnis und die Hauptseite der Website ausgewählt, es ist auch möglich, wenn noch nicht vorhanden eine „Allgemeine Hauptseite erstellen“ anzuwählen, dann wird dafür eine leere index.html erzeugt (Abb. 9).

Neue Web-Site anlegen IX

Abbildung 9

Jetzt wird die Sitedatei von GoLive gespeichtert, am besten im gleichen Verzeichnis wie die Website, oder eine Verzeichnisebene höher, ein eigener Name kann natürlich auch vergeben werden und auch nicht die Optionen unterm dem Punkt „Erweitert...“ vergessen, es sind die gleichen wie beim Erzeugen einer neuen Website. (Abb. 10).

Neue Web-Site anlegen X

Abbildung 10

3. Eine Website vom Server importieren:

Natürlich ist es auch möglich eine schon bestehende Website von einem Server in GoLive 6 zu importieren. Hier bitte den dritten Punkt in der Liste auswählen. (Abb. 11)

Neue Web-Site anlegen XI

Abbildung 11

Jetzt bitte festlegen von welcher Art Server die Website übernommen werden soll. Üblicherweise ist FTP die richtige Methode. (Abb. 12)

Neue Web-Site anlegen XII

Abbildung 12

In diesem nächtsten Fenster unbedingt die Option unter „Erweitert...“ festlegen. Die übliche Einstellung für FTP-Server ist der Port (Anschlussnummer) 21 und die Verwendung des passiven Modus. (Abb. 13)

Neue Web-Site anlegen XIII

Abbildung 13

Dann müssen noch die Anmeldungsinformationen eingegeben werden für den ausgesuchten FTP-Server. Einmal die Adresse, das Unterverzeichnis (wenn nötig), der Benutzername und das Kennwort. Bei Anwahl des Punktes „Durchsuchen...“ kann gleich auf dem FTP-Server die Hauptseite der Website ausgewählt werden. (Abb. 14)

Neue Web-Site anlegen XIV

Abbildung 14

Die Auswahl der Hauptseite direkt auf dem FTP-Server. (Abb. 15)

Neue Web-Site anlegen XV

Abbildung 15

Jetzt wird der Name der Website vergeben. Der Punkt „Projektordner erstellen...“ sollte ausgewählt sein. (Abb. 16)

Neue Web-Site anlegen XVI

Abbildung 16

Jetzt noch den Speicherort per Auswahl festlegen und auch hier gibt es wieder die erweiterten Einstellungen, die zu berücksichtigen sind. Bitte genauso verfahren, wie bei den vorangegangenen Erläuterungen. (Abb. 15)

Neue Web-Site anlegen XVII

Abbildung 17

Mit diesen 3 Methoden kann eine neue Web-Site unter GoLive 6 erfolgreich angelegt werden. Die vierte Methode aus Musterseiten erkläre ich hier nicht, da dies wirklich nur für erfahrene Benutzer von GoLive 6 zu empfehlen ist.

Diese Seiten wurden zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 26. Januar 2006