[Tipp 27]
Web-Site anlegen mit GoLive CS2

Leider machen es immer noch zuviele Anwender falsch und arbeiten ohne die GoLive-Web-Site-Verwaltung.
Es sei hier nochmals gesagt: NIE OHNE DIESE VERWALTUNG ARBEITEN -
ALLE DATEIEN EINES PROJEKTES GEHÖREN HIER REIN!

Ohne Site-Verwaltung verliert man jeglichen Komfort der GoLive CS2-Siteverwaltung und bekommt auch unweigerlich Probleme mit eingesetzten Aktionen von GoLive (JavaScript).

[Neue leere Web-Site]   [Aus bestehendem Inhalt erzeugen]   [Anhand einer Verweisdatei erstellen]

1. Eine neue leere Website in GoLive CS2 anzulegen ist ganz einfach:

Im Menü „DATEI“ den Punkt „NEU“ aufrufen (Abb. 1).

Neue Web-Site anlegen

Abbildung 1

Daraufhin erscheint ein Auswahlfenster mit zahlreichen Optionen zum Arbeiten mit Dateien in GoLive CS2. Jetzt bitte Punkt „Web-Site“ wählen und daneben den Unterpunkt „Web-Site erstellen“ auswählen. Jetzt kann ganz rechts ausgewählt werden, wie es weitergehen soll - in diesem Fall bitte den Punkt „Leere Web-Site“ markieren (Abb. 2).

Neue Web-Site anlegen II

Abbildung 2

Im nächsten Fenster wird der Name der Website vergeben und der Speicherort auf der eigenen Festplatte. Unter dem Punkt „Erweitert…“ werden zusätzliche Optionen für die Website festgelegt. Der Punkt „Groß-/Kleinschreibung bei URLs beachten“ sollte angewählt sein, bei der „URL-Kodierung“ bitte die bevorzugte Methode wählen, „ISO 8859-1“ ist hier empfehlenswert - aber auch „UTF-8“ ist eine gute Möglichkeit, die allerdings von einigen Hostern nicht gänzlich unterstützt wird zur Zeit, die „% HH-Umwandlung“ sollte generell ausgeschaltet sein. (Abb. 3):

Neue Web-Site anlegen III

Abbildung 3

Im nächsten Fenster wird festgelegt, ob mit dem Versionskontrollsystem von GoLive CS2 gearbeitet wird oder nicht. Im Regelfall wird dieses nicht verwendet, also die Option „Keine Versionskontrolle verwenden“ auswählen. (Abb. 4).

Neue Web-Site anlegen IV

Abbildung 4

Jetzt kommen die Einstellungen für den Publish-Server, also für den Rechner, der die Daten im Internet oder Intranet zur Verfügung stellt. Wenn gewünscht hier jetzt die entsprechenden Daten eingeben. Bitte auch die Option „Erweitert…“ anwählen und im nächsten Fenster die erforderlichen Optionen einstellen. Die Option „Standardgrundstruktur verwenden“ nach Möglichkeit ausschalten, da es hier häufig Fehler mit einigen Hostern gibt bei der FTP-Übertragung (am besten austesten), GoLive CS2 überträgt dann die Daten wie in den älteren Versionen üblich. Abschließend auf „Fertigstellen“ klicken. (Abb. 5)

Neue Web-Site anlegen V

Abbildung 5

Nun baut sich die erste fertige leere Web-Site auf. Im linken Fenster sind die ersten Dateien zu sehen: eine „index.html“ und ein Verzeichnis „css“ mit einem „basic.css“ für die ersten Stilvorlagen. Im rechten Fenster sind unter dem Punkt „Extras“ Verzeichnisse für den Zubehör der Web-Site zu sehen, z.B. „SmartObjects“ für Grundelemente wie Photoshop-PSD-Dateien, oder Texte, oder Flash-Grunddateien; In „Komponenten“ kommen Bestandteile der Webseiten hinein, wie z.B. eine immer wiederkehrende Navigation. (Abb. 6)

Neue Web-Site anlegen VI

Abbildung 6

2. Eine Web-Site aus bestehendem Inhalt erzeugen:

Im Web-Site-Erstellungassistent den Punkt „Web-Site anhand von bestehendem Inhalt“ wählen (Abb. 7).

Neue Web-Site anlegen VII

Abbildung 7

Im nächsten Fenster auswählen woher die Web-Site erstellt werden soll, hier jetzt „Anhand eines lokalen Ordners mit vorhandenen Dateien“ wählen, d.h. es wird ein Verzeichnis auf der eigenen Festplatte oder dem internen Server gewählt. (Abb. 8).

Neue Web-Site anlegen VIII

Abbildung 8

Dann das Verzeichnis wählen woher die Web-Site kommen soll und darunter den Speicherort der Homepage (index.html) (Abb. 9).

Neue Web-Site anlegen IX

Abbildung 9

Danach wird der Speicherort der neuen Site festgelegt, bitte hier auch die Option „Erweitert…“ anwählen, um die entsprechenden zusätzlichen Optionen einzustellen. Dann wieder nur auf „Fertig stellen“ klicken und die Web-Site wird aufgrund des Inhaltes aufgebaut bzw. importiert. (Abb. 10)

Neue Web-Site anlegen X

Abbildung 10

3. Anhand ein Verweisdatei anlegen:

Die entsprechende Verweisdatei zeigt automatisch auf den Speicherort der Web-Site (Abb. 11).

Neue Web-Site anlegen XI

Abbildung 11

Die „Verweisdatei“ (siteLocator.aglsl) raussuchen und festlegen wo alles gespeichert werden soll, dann nur noch auf „Fertig stellen“ klicken (Abb. 12).

Neue Web-Site anlegen XII

Abbildung 12

Mit diesen 3 Methoden kann eine neue Web-Site unter GoLive CS2 angelegt werden.

Diese Seiten wurden zuletzt aktualisiert am Montag, 19. Dezember 2005