[Tipp 16]
Unterschiedlich formatierte Links mit GoLive 6

Klicke auf das Treppensymbol. Du kommst in den CSS-Editor. Lege dort ein Element an (Klick auf den <> Button unten) und benenne es einfach wie in den CSS-Beispielen, etwa A.link. Dann kannst du alles über den Inspektor beliebig formatieren.

Wenn du einen Rollover erzeugen willst, dann halte die Reihenfolge

  1. link
  2. visited
  3. hover
  4. active

ein.

Das gilt auch für Pseudoklassen wie a.zweiter:link

Link Quellcode CSS
Link ohne alles <a href="(EmptyReference!)"></a>  
allgemeiner Link ohne Unterstreichung mit Rollovereffekt <a href="(EmptyReference!)"></a> A:link { color: maroon; text-decoration: none }
A:visited { color: maroon; text-decoration: none }
A:hover { color: lime; text-decoration: underline }
A:active { color: maroon; text-decoration: none }
anders formatierter Link mit Rollovereffekt <a class="zweite" href="(EmptyReference!)"></a>

Beachte: Die Klasse muß manuell im Quellcode eingesetzt werden.

A.zweite:link { color: #066; text-decoration: none }
A.zweite:visited { color: #066; text-decoration: none }
A.zweite:hover { color: #066; text-decoration: underline }
A.zweite:active { color: #066; text-decoration: none }

Vielen Dank für diesen weiteren Tipp an Petra!

Diese Seiten wurden zuletzt aktualisiert am Samstag, 10. Mai 2003